MBSR-KURS

Das Leben bewusst und gelassen erfahren


Was bedeutet MBSR?

MBSR - mindfulness-based stress reduction - wurde als Programm zur Stressbewältigung 1979 von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn an der Universitätsklinik von Massachusetts, USA entwickelt. Im Fokus standen ursprünglich vor allem Schmerzpatienten und Patienten mit chronischen Beschwerden. Heute ist es ein weltweit bekanntes und breit angewendetes, effektives und wissenschaftlich erforschtes Achtsamkeitstraining. MBSR zielt darauf ab, Achtsamkeit als innere Haltung und bestimmte Form des Seins zu kultivieren, um den Anforderungen des privaten und beruflichen Alltags konstruktiv zu begegnen sowie Gesundheit und Wohlbefinden zu fördern und zu erhalten.

Anwendungsmöglichkeiten von MBSR

Es gibt vielfältige Gründe, warum sich Menschen dazu entscheiden, an einem MBSR-Kurs teilzunehmen. Einige Beispiele sind:

  • der Wunsch, das eigene Potenzial voll zu entfalten

  • Präventivmaßnahme und Burn-Out-Prophylaxe

  • der Wunsch, besser mit privaten und beruflichem Stress umzugehen

  • als Begleitung zu einer ärztlichen und/oder psychotherapeutischen Behandlung bei akuten oder chronischen körperlichen oder psychischen Erkrankungen

  • der Wunsch, das Leben in seiner ganzen Fülle bewusster zu erfahren

Die Wirkung von MBSR

Weltweit tausende Kursteilnehmende profitierten bis zum heutigen Tag von diesem intensiven Achtsamkeitstraining. Dabei wird MBSR heute nicht mehr nur im klinischen Kontext sondern auch im pädagogischen Bereich, in Unternehmen und in der Politik

erfolgreich angewendet. Zu häufig berichteten Effekten zählen u. a.:

  • mehr Bewusstheit, Gelassenheit, Klarheit und Ruhe im privaten und beruflichen Alltag

  • mehr Lebensfreude, Vitalität und Zufriedenheit

  • eine Zunahme der Konzentrationsfähigkeit

  • ein vertieftes Körperbewusstsein

  • eine bessere Wahrnehmung von stressenden Gedanken, Grübeleien und schwierigen Gefühlen sowie ein heilsamerer Umgang damit

  • eine konstruktive und effektivere Bewältigung von Stresssituationen

  • ein gesteigertes Maß an körperlichem und psychischem Wohlbefinden

  • mehr Selbstvertrauen und Selbstakzeptanz

Zahlreiche klinische Studien belegen die Wirksamkeit von MBSR u. a. bei der Behandlung von Ängsten, Panikattacken, Depressionen, chronischen Schmerzen, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Hauterkrankungen und dem Burn-Out-Syndrom.  

Das erwartet Dich in einem MBSR-Kurs

  • ein spannendes, erfahrungsorientiertes, intensives Übungsprogramm in einer Gruppe von 4 bis 8 Teilnehmenden, welches traditionelle Methoden der Achtsamkeitspraxis und des Yoga mit modernen Erkenntnissen aus Medizin, Psychologie und Stressforschung verknüpft. 

  • 8 wöchentliche Treffen für ca. 2,5 Stunden sowie ein Tag der Achtsamkeit an einem Wochenende für ca. 7 Stunden

  • das systematische Einüben verschiedener Methoden, um Achtsamkeit zu kultivieren: z. B. achtsame Körperwahrnehmung mit Hilfe des sogenannten Body Scan, Sitzmeditation, einfache und sanfte Yoga-Übungen, Gehmeditation

  • Reflexion und Austausch über die gemachten Erfahrungen mit den anderen Kursteilnehmenden 

  • wöchentliche Schwerpunktthemen wie z.B. eigene Ressourcen, Wahrnehmung, automatische Stressreaktion, persönliche Stressverstärker; achtsamer Umgang mit Stress, schwierigen Gedanken und Gefühlen; achtsame Kommunikation, Selbstfürsorge, Achtsamkeit im Alltag leben

  • ein Kurshandbuch sowie Audioaufnahmen unterstützen das eigenständige, tägliche Üben zu Hause

Zielgruppe

  • Der Kurs kann für alle, die Achtsamkeit in ihren privaten und beruflichen Alltag integrieren möchten und ein Leben mit mehr Bewusstheit, Lebensfreude und Gelassenheit anstreben, eine wertvolle Erfahrung und Unterstützung sein.

  • Menschen, die an einer akuten oder chronischen Erkrankung leiden und MBSR als Ergänzung zur ihrer ärztlichen oder psychotherapeutischen Behandlung erlernen möchten. Da MBSR keine Therapie ist und auch keine ärztliche oder psychotherapeutischen Behandlung ersetzt, ist die vorherige Absprache mit dem behandelnden Arzt oder Therapeuten notwendig. 

Voraussetzungen

  • Teilnahme an einer kostenfreien Informationsveranstaltung bzw. ein telefonisches Vorgespräch

  • Bereitschaft, für die Dauer des Kurses täglich 45 bis 60 Minuten mit Hilfe der Meditationsanleitungen zu Hause zu üben sowie zwischen den Treffen Aufgaben zur Vertiefung und persönlichen Reflexion zu bearbeiten. 

Kosten: 360 Euro als Präsenzkurs, 320 Euro als Live-Online-Kurs, eine Ermäßigung für StudentenInnen ist möglich

Termine & Kursort: aktuelle Kurse findest Du unter Aktuelles & Termine

Auch Online-Kurse

 

MBSR-KURS IN EINZELBEGLEITUNG

Das bewährte 8-Wochen-Format auf Deine individuellen Bedürfnisse abgestimmt

Solltest Du aus zeitlichen oder persönlichen Gründen nicht am MBSR-Gruppen-Kurs teilnehmen können oder wollen, biete ich Dir die Möglichkeit, MBSR im Einzelsetting zu erlernen und zu praktizieren. Kursstruktur, Inhalte, Methoden und Voraussetzungen orientieren sich dabei am MBSR-Gruppenkurs. Dabei können wir in diesem Setting individuell auf Deine Bedürfnisse und Themen eingehen. Du erhältst ebenfalls ein Kurshandbuch sowie Audioaufnahmen für die Übungen zu Hause.


Plane für MBSR in Einzelbegleitung nach einem kostenfreien Vorgespräch 8 zweistündige Termine ein. Außerdem gestalte ich mit Dir einen Tag in Stille. 

Voraussetzungen

  • kostenfreies Vorgespräch

  • Bereitschaft, für die Dauer des Kurses täglich 45 bis 60 Minuten zu üben sowie zwischen den Treffen Aufgaben zur Vertiefung und persönlichen Reflexion zu bearbeiten.

Kosten: 120 Euro pro Termin, 960 Euro für den gesamten Kurs in Einzelbegleitung.

Termine & Kursort: nach persönlicher Absprache, Online-Begleitung sowie Durchführung im häuslichen Umfeld nach Absprache möglich. 

 

MBSR-KURS FÜR ELTERN

Der 8-Wochen-Kurs mit Raum für Themen rund ums Elternsein

Elternsein ist eine spannende Lebensphase. Nach der Geburt des Kindes ist vieles neu. Frau wird Mama, Mann wird Papa und das Paar wird zu Eltern. Das Leben entfaltet sich auf eine völlig neue Weise und egal ob das erste oder ein weiteres Kind in die Familie kommt, es gibt viel zu entdecken, zu erfahren und zu meistern. Neben den vielen wundervollen Momenten, die diese Lebensphase mit sich bringt, begegnen uns manchmal ungeahnte Herausforderungen, welche als stressend und belastend erlebt werden können. 

Neue Aufgaben kommen auf uns zu, die uns fordern und auch verunsichern können. Babys und Kinder haben ihre ganz eigene Persönlichkeit, Wünsche und Bedürfnisse, die mit unseren Bedürfnissen nicht immer im Einklang stehen. Sie bringen uns an unsere Grenzen und oft führt das zu Stress. Auch Gefühle der Ohnmacht können sich bemerkbar machen, weil wir keinen heilsamen Umgang mit solchen Situationen wissen.

Der MBSR-Kurs für Eltern lädt dazu ein, einen bewussteren und gelasseneren Umgang mit den Herausforderungen des Elternseins zu finden. Dabei erlauben wir uns einen wohlwollenden, liebevollen Umgang mit uns selbst zu kultivieren. Auf dieser Basis kann uns Achtsamkeit im Alltag mit unserer Familie begleiten und stärken. 

Dieser Kurs entspricht im Aufbau und den Inhalten dem "klassischen" MBSR-Kurs nach Jon Karat-Zinn. Dabei sind die Teilnehmenden explizit dazu eingeladen, sich Fragen und Themen aus ihrem Familienalltag bewusst zuzuwenden und mit Achtsamkeit zu berühren. Weiterführende Reflexionsaufgaben und Übungen unterstützen das Bewusstwerden unheilsamer, meist automatischer Gedanken- und Verhaltensmuster sowie einen achtsamen Umgang damit. Der Tag der Achtsamkeit - ein zentraler Bestandteil aller MBSR-Kurse - wird so gestaltet, dass er die besondere Situation von Eltern berücksichtigt.

Voraussetzungen

  • kostenfreies Vorgespräch

  • Bereitschaft, für die Dauer des Kurses täglich 45 bis 60 Minuten zu üben sowie zwischen den Treffen Aufgaben zur Vertiefung und persönlichen Reflexion zu bearbeiten.

Kosten: 360 Euro als Präsenzkurs, 320 Euro als Online-Live-Kurs

Termine & Kursort: aktuelle Kurse findest Du unter Aktuelles & Termine

 

STILLE ZEIT

Zeit für Dich

Es ist sehr heilsam und kraftspendend, für einige Zeit aus dem normalen, meist geschäftigen Alltag auszusteigen. In der Stille können wir Kontakt zu uns, zu unserem Herzen aufnehmen. Hierfür bietet die Stille Zeit einen entsprechenden Rahmen. Du hast die Möglichkeit zu schweigen und unter Anleitung zu praktizieren - u. a. Sitzmeditation, sanfte Yogaübungen, achtsame Körperwahrnehmung, Gehmeditation, achtsames Essen. 

Termine & Veranstaltungsort: geplante Zeiten der Stille und Details findest Du unter Aktuelles & Termine

 

+43 (0)664 1305697

Dipl.-Psych. Manuela Tobias
Dr. Heckmann-Straße 10c/2/4, 1140 Wien (Hadersdorf)

©2020 achtsamerleben. Erstellt mit Wix.com

Impressum & Datenschutz